Gemeinschaft

Seelsorge

Kultur

Schulen/Betriebe

Umfeld
Seelsorge
Gottesdienstordnung
Beichtzeiten
Wallfahrt
Jubiläum 200 Jahre
«Das Goldene Ohr»
 
Gottes Wort
 
Engelweihe
GOTTsuchen
Priesterexerziten

>> Home

[ print ]

 

Jubiläumsjahr «200 Jahre Gnadenkapelle»

Einsiedeln ist vor allem bekannt wegen seiner «Schwarzen Madonna». Das spätgotische Gnadenbild Unserer Lieben Frau von Einsiedeln wird in der sog. Gnadenkapelle verehrt. Der Ursprung dieses kleinen Gotteshauses mitten in der barocken Einsiedler Klosterkirche reicht bis ins 9. Jahrhundert zurück. Die Gnadenkapelle kann somit auf eine lange und wechselhafte Geschichte zurückblicken.

Was wird in diesem Jubiläumsjahr gefeiert? Vor genau 200 Jahren wurde der Neubau der 1798 von französischen Soldaten zerstörten Heiligen Kapelle vollendet. Seit dem Jahr 1817 bildet die Gnadenkapelle wieder das spirituelle Herz Einsiedelns und ist ein Ort der Hoffnung und des Trostes für unzählige Menschen geworden. Grund genug, dieses 200-Jahr-Jubiläum in grosser Dankbarkeit zu feiern!

Mit dem festlichen Pontifikalamt am 21. Januar 2017 hat Abt Urban Federer das Jubiläumsjahr in der Einsiedler Klosterkirche eröffnet.

Auf der eigens eingerichteten Website www.gnadenkapelle.ch finden Sie Informationen zur Geschichte und spirituellen Bedeutung der Einsiedler Gnadenkapelle. Auch werden dort die besonderen Gottesdienste im Jubiläumsjahr vorgestellt.